Das ist sipload Telefonie:

 

 

 

 

 

sipload connect

sipload trunk

 

 

 

 server-1

Eigenständiger Telefonanschluss für die direkte Anbindung SIPfähiger Endgeräte.

Telefonanlagenanschluss für die Anbindung SIPtrunkfähiger Telefonanlagen.

 

 

 

 more-2

Einzelrufnummern für die Telefonie oder Faxnutzung.

Einzelrufnummern und Rufnummernblöcke, um die Nebenstellen Ihrer Telefonanlage erreichbar zu machen.

 

 

 

 percent-1

Fixkosten-Ersparnis gegenüber klassischen ISDN - Anschlüssen

Fixkosten-Ersparnis gegenüber Einzelanschlüssen oder klassischen Primärmulitiplexer -Anlagenanschlüssen.

 

 

 

 stopwatch-1

Attraktive Minutenpreise; auf Wunsch auch mit Festnetz-Flat.

Attraktive Minutenpreise; auf Wunsch auch mit Festnetz-Minutenpaket sowie erheblicher Ersparnis bei Gesprächen in die Mobilfunknetze. 

 

 

 

 like

Kostenfreie Portierung von vorhandenen Einzelrufnummern zu sipload.

Kostenfreie Portierung von Einzelrufnummern und Rufnummernblöcken zu sipload.

 

 

 

 speaker-2

Ausgezeichnete Sprachqualität durch Verwendung des standardisierten Codecs G.711.

 

 

 

 

 internet

Flexible Nutzbarkeit des Anschlusses an verschiedenen Standorten, ggf. sogar weltweit.

 

 

 

 

 fax

Viele Zusatzfunktionen, wie: Online-Fax, Anrufbeantworter, Voice Mail usw. inklusive. Diese sind von überall aus online erreichbar.

 

 

 

 

 shuffle

Ad hoc online konfigurierbare Rufweiter- oder Umleitungen, situativ oder bei Ausfall der eigenen Telefonanlage oder Endgerät.

 

connect basic

  • Unsere kostengünstige Lösung für Ihren Unternehmensstart

Mehr erfahren

connect flat

  • Unser business Tarif mit Festnetzflat

Mehr erfahren

trunk

  • Unser Trunkingfähiger Anschluss für Telefonanlagen

Mehr erfahren

Voraus-setzungen für sipload connect

  • Breitband Internet-Anschluss mit mindestens 100 kBit/s im Down- und Upload je Gespräch; idealerweise mit Priorisierungsmöglichkeit für SIP-Daten (Quality of Service)
  • VoIP/SIP-fähiger Router oder Adapter mit Analog- oder ISDN-Telefonen
  • oder: eine VoIP/SIP-fähige Telefonanlage
  • oder: eine VoIP/SIP-fähiges IP-Telefon
  • oder: eine VoIP/SIP-fähige Telefoniesoftware auf einem Computer
  • oder: eine VoIP/SIP-fähige Telefonie-App auf einem Smartphone/Tablet

Voraus-setzungen für sipload trunking

  • Breitband Internet-Anschluss mit mindestens 100 kBit/s im Down- und Upload je Gespräch; idealerweise mit Priorisierungsmöglichkeit für SIP-Daten (Quality of Service)
  • VoIP-fähige IP-Telefonanlage mit der Möglichkeit der Verwaltung von Rufnummernblöcken und Nebenstellen via SIP-DDI